25.04.2017

Schneewittchen und die sieben Torero-Zwerge „Blancanieves“ im RSB-Filmkonzert

„Jede Einstellung atmet andalusisches Fatum, und an der Musik von Alfonso de Vilallonga liegt es, dass man seinen Hauch über 104 Minuten beständig spürt. Der Komponist spielt selbst Klavier und Akkordeon an diesem Abend, eine Flamenco-Truppe verstärkt das Rundfunk-Sinfonieorchester unter Leitung des Filmmusikspezialisten Frank Strobel. Das ist mehr als purer Luxus, das ist vibrierendes Musiktheater vom Titel bis zum Abspann.“ Von Ulrich Amling


Potsdamer Neueste Nachrichten pdf