Europäische FilmPhilharmonie

Die Film-Philharmonie GmbH

Charlottenstr. 65

10117 Berlin

 

Kontakt: Beate Warkentien, welcome@remove-this.filmphilharmonie.de
www.filmphilharmonie.de und auf Facebook

  

Über uns

Die EUROPÄISCHE FILMPHILHARMONIE ist eine Konzert- und Produktionsgesellschaft für Filmmusik. Sie wurde im Jahre 2000 von Frank Strobel und Beate Warkentien gegründet und hat ihren Sitz in Berlin. Unter der künstlerischen Leitung von Frank Strobel recherchiert sie kontinuierlich nach Originalmusiken und Neuvertonungen sowie nach restaurierten Filmkopien. Ziel ihrer Arbeit ist die nachhaltige Verankerung filmmusikalischer Kunstwerke im internationalen Kultur- und Konzertleben.

Den Kern der Arbeit der EUROPÄISCHEN FILMPHILHARMONIE bilden die Film- und Filmmusikkonzerte. Sie verfügt über einen Katalog mit mehr als 100 Titeln. Bei einem Filmkonzert handelt es sich um eine Live-Orchesteraufführung synchron zur Projektion eines Films. Neben Matrix und Metropolis befinden sich darunter auch die beliebten Chaplin Classics (Goldrausch, Moderne Zeiten, Lichter der Großstadt, Der Zirkus), die German Classics (Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens, Die Nibelungen, Die Abenteuer des Prinzen Achmed u. a.) und die Russian Classics (Panzerkreuzer Potemkin, Das neue Babylon, Die letzten Tage von St. Petersburg u. a.). Die Filmmusikkonzerte sind rein sinfonische Konzertdarbietungen verschiedenster Auszüge aus Filmmusiken.

Die EUROPÄISCHE FILMPHILHARMONIE spezialisierte sich seit ihrer Gründung auch im Bereich der Filmmusikproduktion. Dabei organisiert und betreut sie die Einspielung der Musik zu Filmproduktionen. Sie stellt je nach Projekt den Klangkörper (Orchester, Chor u.a.), den Dirigenten, das Orchestermaterial, den Aufnahmeort, die Aufnahmetechnik und den Tonmeister. Zu den jüngsten Filmmusikproduktionen gehören Die Päpstin mit der Musik von Marcel Barsotti, Böseckendorf mit der Musik von Jörg Rausch, Empire of Silver mit der Musik von Cong Su, Han Li und Seikou Nagaoka und Buddenbrooks mit der Musik von Hans-Peter Ströer.

In ihrem speziell für die Filmmusikproduktionen gegründeten Orchesterverbund vereint die EUROPÄISCHE FILMPHILHARMONIE verschiedene deutsche Konzert- und Musiktheaterorchester. Dazu zählen: Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt (Oder), Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Hamburger Symphoniker, Münchner Symphoniker, Staatskapelle Weimar, WDR Rundfunkorchester Köln, Norddeutsche Philharmonie Rostock, Ensemble Kontraste.